Herzlich Willkommen

Update 18.06.2021

Liebe KvG-Eltern

Das Bildungsministerium teilt mit, dass ab Montag, 21. Juni 2021 die folgenden Regelungen gelten:

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Update 16.06.2021 für die Eltern unserer neuen ErstklässlerInnen

Liebe Eltern der neuen ErstklässerInnen,

sowohl die sinkenden Inzidenzzahlen im Kreis als auch unsere interne Personalplanung machen es möglich, Sie zu unserem geplanten Elternabend am Dienstag, 22.06.2021 einzuladen.  

Bitte beachten Sie, dass wir den Elternabend zu gestaffelten Zeiten durchführen müssen, um den Mindestabstand gewährleisten zu können und daher nur ein Elternteil pro Kind zulässig ist. Wir bitten Sie, sofern Sie nicht Covid 19 genesen oder zweifach geimpft sind, einen negativen Coronatest, nicht älter als 48 Stunden vorzuweisen.

Wir begrüßen Sie am Dienstag, 22.06.2021 in der Aula der KvG zu folgenden Zeiten:

Eltern der Klasse 1a       18.00 Uhr

Eltern der Klasse 1b       18.30 Uhr

Eltern der Klasse 1c       19.00 Uhr

Eltern der Klasse 1d       19.30 Uhr

In Kürze erreicht Sie ein Schreiben der Schule, in dem wir Ihnen mitteilen, in welche Klasse Ihr Kind gehen wird. Wir freuen uns sehr auf Sie!

Update 02.06.2021

Liebe Eltern des 3. Jahrgangs,

aufgrund der zahlreichen Coronabeschränkungen konnte im 2. Halbjahr für Ihre Kinder kein Schwimmunterricht erteilt werden.

Die Stadt Harsewinkel richtet in Kooperation mit dem TSG kurzfristig Schwimmkurse für diese Kinder ein. Die Kurse richten sich ausdrücklich an Nichtschwimmerkinder aus dem dritten Jahrgang.

Der u.s. Elternbrief wurde heute in den Klassen 3a, 3b und 3c ausgeteilt. Wenn Ihr Kind am Schwimmkurs teilnehmen soll, benötigen wir die Anmeldung (unterer Abschnitt) bis zum 08.06.2021 zurück

Herzlichen Dank!

Wir freuen uns, alle Kinder am Montag wieder zum täglichen Unterricht in der Schule begrüßen zu können. Eine stabile Inzidenzzahl unter 100 macht es möglich!

Update für die Eltern der OGGS Kinder 27.05.2021

Update 26.05.2021

Liebe Eltern des Jahrgangs 3 und 4,

die Stadt Harsewinkel richtet für die Kinder der 3. – 6. Jahrgänge in den letzten drei Wochen der Sommerferien (26.07. – 13.08.2021) eine sogenannte „Sommerschule“ ein. Wir haben entsprechende Elternbriefe mit Anmeldebögen in den Klassen 3 und 4 ausgegeben und die betroffenen Eltern über IServ angeschrieben. Bitte beachten Sie, dass wir bis zum 31.05.2021 eine Rückmeldung von Ihnen benötigen!
Herzlichen Dank!

26.05.2021

Sehr geehrte Eltern,

wie Ihnen bereits bekannt ist, plant das Land NRW die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts. Sollten die Inzidenzwerte im Kreis Gütersloh in dieser Woche stabil unter 100 liegen, starten wir mit dem täglichen Klassenunterricht für alle Kinder am Montag, 31.05.2021. Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage sowie durch die lokalen Medien.

Das Land NRW spricht in seiner Verordnung vom 19.05.2021 von „einem durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht“. Die Grundschulen in Harsewinkel haben sich darauf verständigt, diese Verordnung mit Augenmaß vorsichtig und einheitlich umzusetzen. Daher werden alle Grundschulen bis zum Schuljahresende am 02.07.2021 täglich einen vierstündigen Klassenlehrerunterricht bis 11.30 Uhr erteilen. Ein Elternbrief dazu geht an alle am Mittwoch und Donnerstag raus. Bitte rufen Sie auch die E-Mail bei IServ zu dem Thema ab.

Herzlichen Dank!

Update 10.05.2021

Sehr geehrte Eltern,

die Schulen öffnen montags nach der Allgemeinverfügung durch das MAGS. Diese wird erteilt, sobald der Kreis an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen (d.h. Sonn- und Feiertage zählen nicht) mit seiner Inzidenz unter 165 liegt. Hierzu wird es ein kreiseinheitliches Vorgehen geben. Wir hoffen also, am Montag, 17.05.2021 mit dem Wechselunterricht zu starten. Zu diesem Thema finden Sie auf dem IServ Konto Ihres Kindes einen weiterführenden Elternbrief. Bitte informieren Sie sich fortlaufend über diese Homepage!

Sollten wir ab Montag in den Wechselunterricht gehen und Sie dann die pädagogische Betreuung benötigen, bitten wir Sie Ihr Kind mit dem u.s. Formular anzumelden. Bitte geben Sie die Anmeldung in der Schule ab oder schicken sie diese an die Schulleitung (monika.scharf@kvg-harsewinkel.de) – Vielen Dank!

Update 06.05.2021

Liebe Eltern der KvG,

leider bleiben wir aufgrund der erhöhten Inzidenzzahlen auch in der nächsten Woche im Distanzlernen. Die Notbetreuung steht Ihnen weiterhin zur Verfügung. Sollte sich der Betreuungsbedarf bei Ihren Kindern ändern oder erst jetzt entstehen, schicken Sie bitte eine Email an die Schulleitung (monika.scharf@kvg-harsewinkel.de).

Ab Montag, 10. Mai wird in allen Grund- und Förderschulen des Landes NRW ein neues Testverfahren eingeführt. Bei diesem sogenannten „Lollitest“ handelt es sich um einen PCR Test, der als Pooltest durchgeführt und im Labor ausgewertet wird. Über IServ hat die Schulleitung bereits alle Eltern darüber in Kenntnis gesetzt. Weitere Informationen zum neuen Testverfahren finden Sie auf:

https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Hier finden Sie u.a. die nachfolgenden Erklärvideos und Elternbriefe in anderen Sprachen:

https://www.schulministerium.nrw/animiertes-erklaervideo-zum-lolli-test-0

https://www.schulministerium.nrw/erklaervideo-zum-lolli-test-mit-andre-gatzke-0

Update 29.04.2021

Aufgrund der weiterhin hohen Inzidenzzahlen bleiben wir weiterhin im Distanzlernen.

Auch die pädagogische Notbetreuung geht in die Verlängerung. Sollten sich Ihre Betreuungsbedarfe für die nächste Woche ändern, schicken Sie eine kurze Information an die Schulleitung (monika.scharf@kvg-harsewinkel.de).

Wir bitte Sie weiterhin diese Betreuung nur in Anspruch zu nehmen, wenn Sie keine andere Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind haben. In diesem Zusammenhang verweisen wir nochmals auf den Aufruf der Bürgermeisterin Frau Amsbeck-Dopheide.

Update 17.04.2021

Uns erreicht soeben die Allgemeinverfügung des Kreises vom 17.04.2021. Darin setzt der Landrat Herr Adenauer aufgrund der hohen Inzidenzzahlen im Kreis Gütersloh den Wechselunterricht aus. Wir bleiben somit im DISTANZLERNEN. Diese Verfügung gilt zunächst bis zum 26.04.2021 und betrifft erstmal die nächste Schulwoche. In Kürze erreicht Sie eine Mail der Schulleitung über IServ. Darin wird das Vorgehen für die KVG ab Montag erläutert.
Bitte teilen Sie diese wichtige Nachricht auf allen Ihnen möglichen Kanälen mit anderen Eltern der KVG!

Danke!

https://www.kreis-guetersloh.de/aktuelles/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilungen/17-04-2021-corona-allgemeinverfuegung-schule/

Update 15.04.2021

Liebe Eltern der KvG,

die Schulministerin Frau Gebauer teilte gestern mit, das ab Montag, 19.04.2021 der Wechselunterricht an den Schulen wiederaufgenommen werden soll.  Dieses Modell ist Ihnen bereits aus den Wochen vor den Osterferien bekannt. Ihr Kind verbleibt in der bekannten A bzw. B Gruppe seiner Klasse:

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
8.00 – 9.30 PräsenzunterrichtLerngruppe A8.00 – 11.30 PräsenzunterrichtLerngruppe A8.00 – 11.30 Präsenzunterricht Lerngruppe B8.00 – 11.30 PräsenzunterrichtLerngruppe A8.00 – 11.30 Präsenzunterricht Lerngruppe B
10.00 – 11.30 PräsenzunterrichtLerngruppe BDistanzlernenLerngruppe BDistanzlernenLerngruppe ADistanzlernenLerngruppe BDistanzlernenLerngruppe A

Zudem wird eine pädagogische Betreuung angeboten. Wir gehen davon aus, dass alle Kinder, die bereits vor Ostern in der Betreuung waren, zu den gleichen Terminen jetzt wieder einen Betreuungsbedarf haben. Eine erneute Anmeldung ist damit nicht erforderlich. Sollte sich an den Betreuungszeiten etwas ändern oder Sie erst jetzt einen Bedarf haben, schicken Sie bitte eine Mail an: monika.scharf@kvg-harsewinkel.de

Da meine Kollegen und Kolleginnen durch ihre Familien am Wochenende unterschiedliche Zeitfenster für schulische Arbeiten haben, bitten wir um Verständnis, dass die Jahrgangspadlets nicht zeitgleich eingestellt / aktualisiert werden. Wir stellen sicher, dass die Aufgaben im Padlet auf jeden Fall zum Unterrichtsbeginn auf der Homepage abrufbar sind.

Seit dem 12.04.2021 besteht für alle Schüler/innen, Lehrer/innen und dem sonstigen pädagogischen Personal eineSelbsttestpflicht zweimal pro Woche. Für die Kinder finden diese Tests in der Klasse unter Anleitung / Aufsicht der Lehrer statt. Damit Sie sich vorstellen können, wie diese Testungen ablaufen, klicken Sie bitte folgenden Link an:https://www.youtube.com/watch?v=8P-izXYIvBQ

Alternativ kann ein personalisierter „Bürgertest“ (z.B. aus dem Testzentrum Moddenbachtal) vorgelegt werde, der aber nicht älter als 48 Stunden sein darf. Ohne entsprechendem Test darf Ihr Kind nicht am Unterricht / an der Betreuung teilnehmen. Einen Anspruch auf individuelle Distanzaufgaben ergibt sich daraus nicht. Ich muss Sie drauf hinweisen, dass ein Fehlen aufgrund einer Nichttestung als Verletzung der Schulpflicht gewertet wird.

Wir werden die Selbsttests an folgenden Tagen durchführen:

Gruppe A:           Montag und Donnerstag

Gruppe B:           Montag und Mittwoch

Kinder mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf dürfen Zuhause von ihren Eltern getestet werden. Dieser Test sollte am Abend oder direkt am Morgen des Testtags (s.o.) durchgeführt werden. Die zwei Tests für die nächste Woche und eine entsprechende Dokumentationskarte können für diese Kinder morgen bei Frau Picker am Fenster angeholt werden (8.00 – 12.30 Uhr). Bitte denken Sie daran, die Dokumentationskarte Ihrem Kind zum Testungstag mitzugeben.

Die Aufnahme des Wechselunterrichts ist an einer kreisweiten Inzidenzzeit von unter 200 geknüpft. Aktuell liegt diese im Kreis Gütersloh bei 181. Es ist also durchaus möglich, dass wir bei ansteigender Zahl kurzfristig in den Distanzunterricht wechseln müssen. Sollte dies passieren, informieren wir Sie umgehend über unsere Homepage und über IServ. Bitte checken Sie beides regelmäßig! Herzlichen Dank!

Weitere Informationen zum Thema Selbsttests finden Sie unter:

https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

Infos zum Thema Unterrichtsregelungen an den Schulen unter:

https://www.schulministerium.nrw/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten


Erst die Maskenpflicht und nun die Testpflicht. Ihren Kindern wird viel abverlangt. Aber wir alle haben das Bestreben, Schule zu einem sicheren Ort zu machen. 
Bitte unterstützen Sie uns dabei!

Wir hoffen auf eine längere Zeit im Wechselunterricht und freuen uns schon sehr auf Ihre Kinder!
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Update 14.04.2021

Liebe Eltern der KvG,
uns erreichen vermehrt Anfragen besorgter Eltern zum Testverfahren für Grundschüler. Sehr gerne verweisen wir auf den anliegenden „Offenen Brief“ an Herrn Ministerpräsident Armin Laschet, unterzeichnet von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, dem Grundschulverband NRW, der KED in NRW und der Landeselternschaft Grundschulen NRW.

Testung und Impfung bieten Schutz in dieser Pandemie, daher begrüßen wir eine Teststrategie für die Schulen. Aber „gut gemeint ist nicht immer gut gemacht“! Im Interesse der Kinder hoffen auch wir auf Nachbesserungen.
Wir halten Sie über IServ und über diese Homepage auf dem Laufenden. Kommen Sie gut und sicher durch diese Zeit!

Update 09.04.2021

Liebe Eltern der KvG,

leider können wir Ihre Kinder in der nächsten Woche nicht zum geplanten Wechselunterricht begrüßen. Die Landesregierung hat entscheiden, dass wir mindestens eine Woche in den Distanzunterricht gehen, um das Infektionsgeschehen abzubremsen.  Das bedeutet, dass wir am Montag die Aufgaben für das Distanzlernen wieder in die Jahrgangspadlets auf unserer Homepage einstellen. Rufen Sie dazu bitte die Homepage auf https://kvgs-harsewinkel.de und gehen auf den Bereich DISTANZLERNEN. Das Padlet des jeweiligen Jahrgangs öffnen Sie mit dem Ihnen bekannten Zugangswort. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, die Aufgaben auszudrucken, können diese montags in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr am Fenster von Frau Picker / Sekretariat abgeholt werden.

Wir richten wieder eine pädagogische Betreuung bis maximal 15.30 Uhr ein. Nutzen Sie diese Betreuung nur, wenn keine andere Betreuungsmöglichkeit besteht. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Kontaktbeschränkung. Herzlichen Dank! Bitte melden Sie Ihr Kind mit dem anliegenden Formular bis Sonntag, 11.04.2021 12.00 Uhr an – per Mail an: monika.scharf@kvg-harsewinkel.de

Für die Betreuung fassen wir die Kinder in Jahrgängen zusammen.

1.      Jahrgang – OGGS Räume (Eingang über die OGGS)

2.      Jahrgang – Neubau (Eingang über den Schulhof)

3.      Jahrgang – Altbau Erdgeschoss (Eingang über den Schulhof)

4.      Jahrgang – Altbau Obergeschoss (Eingang über den Schulhof)

Ab 11.45 Uhr befinden sich die verbliebenen Kinder nach Jahrgängen getrennt in den Räumen der OGGS und können dann von dort aus abgeholt werden. Bitte denken Sie an eine gutsitzende Maske und Ersatzmaske für Ihr Kind!

Wir hoffen, dass es bei dieser „Brückendistanzwoche“ bleibt und wir ab dem 19.04.2021wieder in den bekannten Wechselunterricht gehen können. Wir informieren Sie laufend über unsere Homepage und über IServ.

Auf ein baldiges Wiedersehen!

Update 25.03.2021

Kurze Info aus dem Ministerium:

Aufgrund des derzeit absehbaren Infektionsgeschehens wird es nach den Osterferien keinen Regelbetrieb mit vollständigem Präsenzunterricht in den Schulen geben. Sofern es die Lage zulässt, soll der Schulbetrieb bis einschließlich zum 23. April 2021 daher unter den bisherigen Beschränkungen stattfinden.
Das bedeutet für Ihre Kinder geht der Unterricht nach den Osterferien genau so weiter wie sie es von den letzten Wochen her kennen.

Update 22.03.2021

Heute haben Ihre Kinder einen Elternbrief mit wichtigen Informationen zu Videokonferenzen erhalten.

Update 20.02.2021

Guten Morgen, liebe KVG-Eltern,

wie Sie vielleicht schon der Presse entnommen haben, hat gestern Nachmittag das Schulministerium die Maskenpflicht für Grundschüler verschärft. Alle Schüler müssen ab Montag die Maske im Unterricht durchgängig tragen. – wenn möglich eine medizinische Maske. Uns als Schule ist es wichtig, dass Ihr Kind eine PASSENDE Maske trägt. Eine medizinische Maske nützt nichts, wenn sie zu groß ist. Dann sollten Kinder lieber eine gut sitzende Alltagsmaske verwenden. Wir werden den Kindern im Schulbetrieb „Maskenpausen“ ermöglichen.

Ihnen allen ein schönes, sonniges Wochenende und für die Kinder: Bis Montag! Wir freuen uns sehr auf euch!

Liebe Kinder der KvG!
Was für ein Start in das Jahr 2021! Sechs Wochen Distanzlernen liegen nun hinter uns. Am Montag könnt ihr endlich wieder im Wechselmodell zur Schule kommen. Wir alle freuen uns sehr auf euch. Die letzten Wochen waren für uns alle sehr anstrengend. Wie fleißig ihr trotz allem wart, habt ihr uns in euren Fotos aus dem Homeschooling gezeigt. Zu unserem KvG Lied haben wir Lehrer eine Corona Fassung getextet und aufgenommen. Zusammen mit euren Bildern ist nun dieses wunderbare Video entstanden.

Viel Freude damit!

https://youtu.be/ilcYRnraBiA

Update 17.02.2021

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie bereits wissen stellt das Land NRW den Betrieb an den Grundschulen ab Montag, 22.02.2021 auf den sogenannten Wechselunterricht um. Das bedeutet, dass Ihr Kind entweder in der Schule (Präsenzunterricht) oder zu Hause (Distanzlernen) arbeiten wird. Wie genau der Wechselunterricht an der KvG organisiert wird, entnehmen Sie bitte dem beigefügten KvG Konzept Wechselunterricht.

Ihre Klassenleitung wird Ihnen mitteilen, ob Ihr Kind zur Lerngruppe A oder zur Lerngruppe B gehört.

Montags werden beide Lerngruppen zeitversetzt zur Schule kommen. Um dabei eine Durchmischung der Gruppen zu vermeiden, bitte wir die Kinder der Lerngruppe A zügig um 9.30 Uhr das Schulgelände zu verlassen und Kinder der Lerngruppe B erst um 10.00 Uhr einzutreffen.

An allen Grundschulen in Harsewinkel erhält jedes Kind wöchentlich 10 Stunden Präsenzunterrricht mit den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht, sowie Englisch in Klasse 4. Die Aufgaben der anderen Fächer finden Sie weiterhin im Jahrgangspadlet auf unserer Schulhomepage.

Für Kinder, die im Distanzlernen unter keinen Umständen zu Hause betreut werden können, richten wir wieder eine Notbetreuung ein. Dafür ist eine erneute Anmeldung nötig. Das Formular finden Sie HIER. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Anmeldung bis Freitag, 19.02.2021, 8.00 Uhr benötigen.

Ab dem 22.02. werden alle Lehrer und Lehrerinnen vormittags im Unterricht oder in der Notbetreuung sein. Regelmäßige Videokonferenzen finden daher bis auf weiteres nicht mehr statt. Für Rückfragen stehen Ihnen die Kollegen weiterhin per Email zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie nicht immer sofort eine Antwort erhalten werden.

Wir haben uns bemüht, im Rahmen unserer personellen und räumlichen Möglichkeiten ein zuverlässiges und konstantes Modell zu entwickeln. Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns!

Update 15.02.2021

Liebe KvG-Eltern,

wie Sie bereits wissen, öffnen die Grundschulen in NRW ab Montag, dem 22.02.21 wieder im Wechselunterricht für alle Kinder. Wechselunterricht bedeutet, dass wir die Klassen halbieren und Ihre Kinder tageweise in der Schule und dann wieder Zuhause lernen werden.  Aktuell planen wir dieses Modell für die KvG und müssen dabei folgende Kriterien beachten:

1.           Verfügbares Personal

2.           Verfügbare Räume

3.           Hygienekonzept

4.           Betreuungsbedarf während des Distanzlernens in der Unterrichtszeit

5.           Betreuungsbedarf über die Unterrichtszeit (Präsenz- und Distanzlernen) hinaus.

Nach Rücksprache mit der Schulkonferenz und dem Schulträger sowie in Abstimmung mit den anderen Grundschulen in Harsewinkel werden wir Ihnen spätestens am Mittwoch, 17.02.21 mitteilen, an welchen Tagen für Ihr Kind Präsenzunterricht in der Schule stattfindet.  Wir bitten Sie um noch um etwas Geduld.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Neuigkeiten 03.02.2021
Liebe Schülerinnen und Schüler der KvG,
für eine „Corona-Überraschungsaktion“ sammeln wir Fotos und kurze Videos von eurem Arbeitstag m Home Schooling. An dieser Stelle möchten wir noch nicht zu viel verraten, aber ganz sicher wirst du Freude an dieser Aktion haben. 
Wenn du Lust hast, bei dieser Aktion mitzumachen, sende gerne dein Foto oder Video bis zum 09.02.21 an Herrn Beuckes: philipp.beuckes@kvg-harsewinkel.de
Viele Grüße,
Herr Beuckes, Frau Mense, Frau Poppa und Frau Scharf


Update 29.01.2021

Aufgrund der Corona-Pandemie nehmen die weiterführenden Schulen in Harsewinkel ab sofort Anmeldungen für das kommende Schuljahr ausschließlich schriftlich entgegen. Weitere Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Info-Blatt.

Update 26.01.2021

Verlängerung des Distanzunterrichts bis zum 12.02.2021

Die Schulministerin des Landes NRW, Frau Gebauer, teilte soeben mit, dass es bis zum 12.02.2021 bei der bisherigen Regelung des Distanzlernens bleibt.

Wir werden unseren Schülern und Schülerinnen weiterhin über diese Homepage / Rubrik „Distanzlernen“ auf den Jahrgangspadlets Unterrichtsinhalte für die einzelnen Fächer zur Verfügung stellen.

Am Freitag verschicken wir die Halbjahreszeugnisse der Klassen 3 und 4 sowie weiteres Material für die nächsten beiden Wochen mit der Post.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenleitung weiterhin unter der bekannten Emailadresse zur Verfügung.

Link zur Pressekonferenz: https://video.link/w/0WBKb


Update 18.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

heute starten wir in die zweite Woche des Distanzlernens. Auf dem Padlet Ihres Jahrgangs finden Sie die neuen Aufgaben für die Woche. Die meisten Schülerinnen und Schüler haben uns in der letzten Woche Ihre Aufgaben online zurückgemeldet. Dafür bedanken wir uns besonders bei Ihnen als Eltern, da uns bewusst ist, wie viel Unterstützung das Zuhause bedarf.

Unser Auftrag ist es, den Distanzunterricht so zu gestalten, dass alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von Ihrer häuslichen Situation erfolgreich daran teilnehmen können. Dabei müssen wir sowohl Familien mit finanziellen Herausforderungen und fehlender technischer Ausstattung, Familien ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnis, Alleinerziehende, kinderreiche Familien, Familien mit engem Wohnverhältnissen als auch Familien mit Beeinträchtigungen im Blick haben. Dies kann nur gelingen, wenn wir sehr individuell auf die einzelnen Situationen eingehen z. B. indem die Möglichkeit der Abholung des Materials in der Schule durch die Eltern besteht oder bedürftige Kinder, welcher Art auch immer, durch die Notbetreuung an Schule gebunden werden.

Das Team der KvG steht weiterhin in einem engen Kontakt mit Ihnen. Bitte scheuen Sie sich nicht, sich bei Fragen an uns zu wenden, wenn gleich auch wir – besonders bei technischen Fragen- nicht immer sofort eine Lösung parat haben. Wie bereits im Elternbrief vom 11.01.2021 betont, sehen wir diese drei Wochen als „Probephase“ in der wir möglichst viel digital über die Homepage und über die IServ Plattform arbeiten werden.  Bitte bedenken Sie dabei, dass auch für uns Lehrer vieles neu ist und auch wir uns erstmal einarbeiten müssen.  Aber wir bleiben dran und lernen täglich dazu.

Am 03.02.2021 hatten wir eine pädagogische Ganztagsfortbildung zum Thema „Digitalisierter Unterricht“ geplant. Diesen werden wir als Online Fortbildung bereits in dieser Woche am 20.01.2021 durchführen. Wir bitten um Verständnis, wenn Sie am Mittwoch nicht wie gewohnt zeitnah eine Rückmeldung auf Ihre Anfragen und Eingaben erhalten.  Herzlichen Dank!

Update 11.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

heute starten wir gemäß der Corona Verordnung des Landes NRW in einen dreiwöchigen Distanzunterricht. Wir betrachten diese Zeit als „Probephase“, da wir möglichst viel digital über die Homepage und über die IServ Plattform arbeiten werden. Uns ist bewusst, dass nicht alles perfekt sein wird, weder bei Ihnen noch bei uns. Gemeinsam werden wir uns durcharbeiten und Erfahrungen sammeln, die uns hoffentlich nach vorne bringen werden.

Hier die wichtigsten Infos in einer Übersicht:

  • Auf der Schulhomepage (https://kvgs-harsewinkel.de) sind unter der Rubrik „Distanzlernen“ die Padlets für die einzelnen Jahrgänge eingestellt. Hier finden Sie spätestens am 12.01.2021 um 14.00 Uhr alle Aufgaben Ihres Kindes.
  • Kinder aus den 1. und 2. Jahrgang sollten täglich ca. zwei Stunden an den Aufgaben arbeiten. Die Fächer Deutsch und Mathematik sind verpflichtet, alle anderen sind zusätzliche Lernangebote.
  • Kinder aus den Klassen 3 und 4 arbeiten täglich etwa drei Stunden. Neben Deutsch und Mathematik sind auch Englisch und Sachunterricht Pflichtaufgaben. Die restlichen sind auch hier freiwillig.
  • Ausgewählte fertige Aufgaben werden den Lehrern bis Freitag über das IServ Konto Ihres Kinders per Email zur Korrektur geschickt. Welche Aufgaben genau das sind, entnehmen Sie bitte dem Aufgabenplan im Padlet. Zu diesen Aufgaben erhalten Sie dann auch per Mail oder Telefon eine Rückmeldung.
  • Die Klassenleitung wird sich mindestens einmal pro Woche bei Ihnen per Email, Telefon oder zur vorab vereinbarten Videokonferenz melden und so mit Ihrem Kind in einem persönlichen Kontakt bleiben.
  • Darüber sind die Lehrkräfte über die Ihnen bereits bekannten Mail-Adressen erreichbar, um individuelle Fragen zu klären. Aber bitte beachten Sie, dass auch wir nicht „rund um die Uhr“ E-Mails beantworten können. Nutzen Sie daher bitte möglichst die regulären Unterrichtszeiten für Austausch und Anfragen! Wir bemühen uns, alle Anfragen zeitnah zu beantworten.

Leider haben wir aktuell noch keine Möglichkeiten, Ihnen Leihgeräte (Tablets) zur Verfügung zu stellen, da die Ausstattung der Grundschulen noch unzureichend ist. Sollten Sie Probleme haben, melden Sie sich in der Schule, damit wir gemeinsam nach Lösungen suchen können. Das Sekretariat und die Schulleitung sind durchgängig vormittags in der Schule telefonisch erreichbar.

Bitte besuchen Sie in den nächsten drei Wochen täglich unsere Schulhomepage, um sich hier über Neuerungen und Veränderungen zu informieren. Zudem möchten wir Sie bitten, regelmäßig die IServ Emailadresse Ihres Kindes abzurufen, um so mit der Klassenleitung in Kontakt zu bleiben.

Wir sind zuversichtlich, dass wir mit den Erfahrungen aus 2020 und den eingeleiteten ersten Schritten in Richtung digitale Schule gut durch diese Phase des Distanzlernens kommen werden. Dennoch verfügen Grundschulkinder noch nicht über ausreichend digitale Kompetenzen, um selbstständig alle anfallenden Aufgaben zu erledigen.  Daher ist Ihr Kind weiterhin auf Ihre Unterstützung und Mitarbeit als Eltern angewiesen. Herzlichen Dank dafür!

Sicherlich kommen wir auch diesmal gemeinsam gut durch diese Zeit. Bitte scheuen Sie sich nicht, sich bei Fragen und Problemen an uns zu wenden, gerne auch an die Schulpflegschaftsvorsitzende Sonja Twiefel (05247/7076506 oder sonja@twiefel.de). Wir unterstützen Sie so gut es uns möglich ist. Achten Sie weiterhin auf sich und Ihre Lieben.

Mit den besten Wünschen für das noch junge Jahr – wir können es alle gut gebrauchen!

Freundliche Grüße                         Monika Scharf & Tanja Pörtner (Schulleitungsteam KvG)

Update 08.01.2021

Sehr geehrte Eltern,

in der nächsten Woche startet das Distanzlernen an der KvG.

Alle Aufgaben werden wochenweise im Padlet des jeweiligen Jahrgangs eingestellt. Sie finden diese spätestens ab Dienstag, 12.01.2021 14.00 Uhr unter dem Button „Distanzunterricht“.

Zudem erhalten alle Kinder Post von uns. Neben einem Schreiben der Schul- sowie der Klassenleitung enthält dieser weiteres Unterrichtsmaterial. Sollte der Umschlag bis Donnerstag nicht bei Ihnen eingetroffen sein, melden Sie sich bitte vormittags telefonisch im Sekretariat der KvG (Frau Picker 935-460).

Der erneute Lockdown und die damit verbundene Schulschließung ist für Sie als Familie besonders schwierig. Dessen sind wir uns bewusst und bieten Ihnen unsere Unterstützung an, wo immer es uns möglich ist. Bitte scheuen Sie sich nicht, sich bei Problemen vertrauensvoll an die Schulleitung oder die Schulsozialarbeit zu wenden. Herzlichen Dank!

Kommen Sie alle gut und gesund durch den Januar!

Update 07.01.2021

Möglichkeit der Notbetreuung ab Montag, 11.01.2021

Wie Sie bereits wissen, findet im Januar kein Präsenzunterricht in den Schulen statt. Wir bereiten derzeit den Distanzunterricht vor, der ab nächster Woche umgesetzt wird. Wie genau das an der KvG in den einzelnen Jahrgängen ablaufen wird, teilen wir Ihnen morgen mit.  Das Schulministerium weist heute auf folgendes hin:

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Information in geeigneter Weise an die Eltern Ihrer Schülerinnen und Schüler weitergeben.“

Ab Montag richten wir erneut eine Notbetreuung ein, für die Kinder, „die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte. Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums statt“.  Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt. Vielmehr dienen die Betreuungsangebote dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzunterricht im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

Mehr Infos unter: https://www.schulministerium.nrw.de/startseite/regelungen-fuer-schulen-vom-11-bis-31-januar-2021

Sollten Sie von der Notbetreuung Gebrauch machen müssen, füllen Sie bitte das anliegende Formular aus und schicken dieses bis zum 09.01.2021 an: monika.scharf@kvg-harsewinkel.de

Update 06.01.2021

WICHTIG             WICHTIG             WICHTIG

Aufgrund der anhaltend hohen Zahlen im aktuellen Pandemiegeschehen findet im Januar in den Schulen in NRW kein Präsenzunterricht statt.

Die Schulministerin Frau Gebauer teilte heute in einer Pressekonferenz mit, dass diesmal auch die Grundschulen in das Distanzlernen gehen. 

Morgen sollen Schulen und Eltern schriftlich über die Rahmenbedingungen unterrichtet werden. 

Wir informieren Sie fortlaufend über unsere Homepage und stehen Ihnen als Schulleitung per Mail für Fragen zur Verfügung. 

monika.scharf@kvg-harsewinkel.de / tanja.poertner@kvg-harsewinkel.de


Update 05.01.2021

Liebe Eltern unserer KvG-Schüler,

ein neues Jahr hat begonnen, das uns alle hoffnungsvoll nach vorne blicken lässt.

Nach dem heutigen Ministerpräsidententreffen mit der Bundeskanzlerin erwarten wir gesicherte Auskünfte, wie NRW den Schulbetrieb ab dem 11.01.2021 wiederaufnehmen wird.

Diese werden wir dann auch auf unserer Homepage sowie über IServ veröffentlichen.

Die Notbetreuung am Donnerstag, 07.01. und Freitag, 08.01.2021 findet NICHT statt, da die dafür gelisteten Kinder abgemeldet wurden.

Achten Sie weiterhin gut auf sich und Ihre Lieben!

Update 15.12.2020

Sehr geehrte Eltern,

In diesem Jahr erreicht Sie unsere Weihnachtspost erstmals über die eMail Ihrer Kinder bei IServ. Sie können ihn hier aber gerne auch herunterladen.

Ebenso finden Sie hier. die Urlaubszeiten der Kollegen der Schulsozialarbeit.

Update 14.12.2020

Sehr geehrte Eltern,

in dieser Woche fahren wir den Unterricht langsam zurück.

Wir werden

–        in dieser Woche keinen Schwimmunterricht erteilen. 

–        ab Mittwoch nicht mehr in die Sporthalle gehen.

–        am Montag und Dienstag Unterricht nach Stundenplan erteilen

–        ab Mittwoch täglich von 8.00 bis 11.30 unterrichten.

Für die OGGS und Randstundenkinder steht nach dem Unterricht die Betreuung zur Verfügung.

Am 21. / 22.12.2020 bieten wir eine Notbetreuung für alle angemeldeten Kinder an.

Sollten Sie eine Notbetreuung für den 7./8. Januar 2021 benötigen, füllen Sie bitte das u.s. Formular aus und schicken es bis zum 17.12.2020 zurück an:

monika.scharf@kvg-harsewinkel.de

Kommen Sie gut und sicher durch diese stürmischen Zeiten!


Update 12.12.2020

Liebe KvG-Eltern,

gestern erreichten uns nach Schulschluss die Informationen zur Unterrichtsform in der nächsten Woche (s. Update 11.12.2020).

Diese sind im Wortlaut nachzulesen unter:

www.schulminsterium.nrw.de  (Themen / Schulsystem / Angepasster Schulbetrieb in Corona-Zeten)

Möchten Sie Ihr Kind vom Unterricht in der Schule abmelden, schreiben Sie bitte der Klassenleitung Ihres Kindes eine E-Mail mit dem Datum, ab wann Ihr Kind im Homeschooling arbeitet und somit nicht mehr zur Schule kommt. Alle Kollegen sind erreichbar unter:

vorname.nachname@kvg-harsewinkel.de Bitte beachten Sie, dass ein erneuter Wechsel in den Präsenzunterricht nicht möglich ist.

Alle Aufgaben Ihres Kindes finden Sie hier auf dieser Seite unter der Rubrik „Distanzlernen“. Dort werden die Jahrgangsteams am Montag alle Informationen in das jeweilige Jahrgangspadlet einstellen. Das Zugangspasswort wurde Ihnen in dem Ablaufplan „Coronafall“ bereits mitgeteilt.

In Absprache mit den Harsewinkeler Grundschulen fällt in dieser Woche der Schwimmunterricht aus. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Das Land NRW bittet mit dieser außergewöhnlichen Maßnahme auch um Ihre Unterstützung, die sozialen Kontakte soweit wie möglich runterzufahren. Sollte das für Sie möglich sein, bitten wir darum, davon Gebrauch zu machen. 

Herzlichen Dank – und achten Sie weiterhin gut auf sich und Ihre Lieben!

Wenn Sie Ihr Kind nicht per Mail bei den Klassenlehrern abmelden möchten, können Sie gerne das folgende Formular nutzen und am Montag in der Schule abgeben.

Update 11.12.2020

Mitteilung aus dem Ministerium für Schule und Bildung NRW (15.00 Uhr):

Ab Montag gelten für die Woche zwischen dem 14. – 18.12.2020 folgende Regelungen für die Grundschule:

Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können Ihr Kind von der Teilnahme am Unterricht in der Schule befreien lassen. Es arbeitet dann im Homeschooling, d.h. die Aufgaben werden Zuhause bearbeitet. Dafür müssen Sie ihr Kind schriftlich vom Präsenzunterricht abmelden.  Die schriftliche Abmeldung muss das Datum beinhalten, ab wann Ihr Kind ins Homeschooling wechselt. Der frühste Termin ist der 14.12.2020. Ein Hin- und Herwechseln zwischen Lernen in der Schule und Lernen Zuhause ist nicht möglich.

An den ersten beiden Tagen nach den Weihnachtsferien (07. / 08.01.2021) findet kein Unterricht statt. Es wird erneut eine Notbetreuung eingerichtet. Das Anmeldeformular dafür stellen wir in Kürze online.

Nach der bisherigen Planung beginnt dann der Unterricht für alle Kinder wieder verbindlich am Montag, 11.01.2021.

Mit unserem digitalen Adventskalender wollen wir uns und Ihnen die Zeit bis Weihnachten kalorienarm versüßen. Alle Klassen haben sich daran beteiligt und warten gespannt… denn sie wissen nicht, hinter welchem Türchen ihr Beitrag steckt. Wie bei dem Schokokalender gilt: nicht eher öffnen!

Update 26.11.2020

Liebe Eltern der KvG,

in dem Elternbrief vom 26.11.2020 teilten wir Ihnen mit, dass die Landesregierung den Beginn der Weihnachtsferien vorverlegt. Der letzte Schultag ist nun Freitag, 18.12.2020. Für Montag 21.12. und Dienstag 22.12.2020 richten wir wieder eine Notbetreuung ein. Sollten Sie an diesen Tagen auf eine Betreuung angewiesen sein, bitten wir Sie Ihr Kind mit dem u.s. Formular bis zum 14.12.2020 schriftlich anzumelden. Schicken Sie das ausgefüllte Formular an das Schulsekretariat (silke.picker@harsewinkel.de) oder geben es über die Postmappe Ihres Kindes mit zur Schule. Eine Bescheinigung des Arbeitgebers wird nicht eingefordert. Bitte denken Sie auch diesmal daran so viel Betreuung wie nötig und so wenig wie möglich zu buchen. Herzlichen Dank!

Update 9.11.2020

Die Broschüre „Die Grundschule in Nordrhein-Westfalen“ gab es bisher bei der Schulanmeldung immer für die Hand der Eltern. Sie informiert über alles wichtige rund um die Einschulung. Leider ist sie nur noch digital als Download erhältlich.


Update 29.10.2020

A B S A G E

Übergänge gestalten, wohin nach der Grundschule?

Sehr geehrte Eltern der KvG,

das Schuljahr 2020/21 wird das letzte Grundschuljahr Ihres Kindes an der KvG sein. Mit dem Halbjahreszeugnis und der Übergangsempfehlung werden Sie Ihr Kind im Februar 2021 an einer weiterführenden Schule anmelden.

Frau Fischer von der Gesamtschule, Herr Drewell vom Gymnasium und Frau Scharf von der KvG hätten Sie am

Dienstag, 03.11.2020 um 19.30 Uhr

in der Mehrzweckhalle der Stadt Harsewinkel

über den Ablauf des anstehenden Übergangs informiert und Ihnen einen grundsätzlichen Einblick in den Bildungsgang der Sekundarstufe I und  II in NRW gegeben. Beide Unterstufenkoordinatoren hätten kurz die jeweiligen Schulen vorstellen und auf Ihre Fragen eingehen wollen.

Das geht coronabedingt nun leider nicht!

Hier finden Sie statt dessen die vorbereitete Präsentation zum Thema „Wohin nach der Grundschule?“

Zudem sind hier die Links zur Homepages des Gymnasiums https://www.gymnasium-harsewinkel.de/ und der Gesamtschule https://www.gesamtschule-harsewinkel.de/ eingestellt. Wir bitten Sie, sich über diesem Wege zu informieren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Update 23.10.2020

ABSAGE

Informationsabend

für die Eltern der Schulanfänger

des Jahres 2021/22

Termin:    Dienstag, 27.10.2020, 19.30 Uhr

Ort:       Aula der Kardinal-von-Galen-Schule

Aufgrund der steigenden Coronazahlen müssen wir leider den oben angekündigten Informationsabend kurzfristig absagen.

Sie finden hier und unter Informationen für Schulanfänger eine Präsentation mit allen wichtigen Informationen und Terminen, darüber hinaus finden Sie hier und auf der Seite der OGGS Informationen zu Randstunden-und Ganztagsbetreuung.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen für Dienstag, 27.10.2020 in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr eine telefonische Beratung an:

Monika Scharf                 935461        allgemeine  Fragen, Rückstellung, Antragskinder

Tanja Pörtner                   935462       Schulbegleiter, Kinder mir besonderen Fö. Bedarfen

Mareen Hörster               935470       OGGS / Randstundenbetreuung

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Update 09.10.2020

Wie Sie vielleicht schon von den Elternvertretern gehört haben, ist der neue Termin für unsere ganztägige Lehrerfortbildung der 9.12.2020. Wir wissen, dass Ihnen die coronabedingte Schulschließung schon einiges abverlangt hat. Darum freuen wir uns über die Zusage der VHS Reckenberg Ems, namentlich Frau Reimann, dass eine Betreuung am 09.12.2020 auch für nicht OGGS / Randstundenkinder vormittags gesichert ist.  Eine Abfrage erfolgt in einem Elternbrief nach den Herbstferien.
Das Team der KVG wünscht Ihnen und Ihren Familien schöne, erholsame Herbstferien, bitte bleiben Sie gesund!

Update 1.10.2020

Informationen zu Reiserückkehrern nach den Herbstferien

Sollten Sie in den Herbstferien Urlaub machen, bitten wir Sie sich vorab zu informieren, ob sich ihr Reiseziel in einem Coronarisikogebiet befindet. Eine täglich aktualisierte Auflistung finden Sie unter:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Sollten Sie aus einem Risikiogebiet zurückkehren, müssen Sie zwingend die nachfolgende Informationen zur Quarantänepflicht beachten. Bitte gehen Sie achtsam mit sich und unsere Schulgemeinde um! Herzlichen Dank!

Update 30.09.2020

Das Schulministerium teilt uns soeben mit, dass ab dem 01.10.2020 die Maskenpflicht im Klassenraum für die Grundschule entfällt.

Ihre Kinder sind aber weiterhin verpflichtet im Flur, bei Toilettengängen und in den Pausen die Maske zu tragen, da es hier zu einer Durchmischung der Klassen kommt. Bitte denken Sie daran Ihrem Kind täglich eine frische Maske, eine Ersatzmaske und eine Aufbewahrungsmöglichkeit (Tüte, Box) mitzugeben. Herzlichen Dank!

Update 25.09.2020

Liebe Eltern der Schulanfänger 2021/22

Ihr Kind wird im Sommer 2021 eingeschult? Sie überlegen derzeit, an welcher Schule Sie ihr Kind anmelden möchten?

Wir laden Sie ein zu einem Informationsabend am  Dienstag 27.10.2020 um 19.30 Uhr in die Aula der KvG. Lernen Sie uns als katholische Grundschule des Gemeinsamen Lernens von Kindern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarfen kennen. Wir werden in diesem Schuljahr vier Klassen ausschulen und können somit in 2021/22 wieder vier neue Klassen bilden. Wir freuen uns auf einen informativen und  interessanten Abend mit Ihnen!

Update 01.09.2020

Was tun, wenn mein Kind krank ist?

In der herbstlichen Erkältungszeit erreichen uns vermehrt Anrufe von besorgten Eltern, die nachfragen, ob sie ihr Kind trotz Husten und Schnupfen zur Schule schicken dürfen.

Das nachfolgende Schaubild aus dem Schulministerium macht deutlich, dass das Kind zunächst 24 Stunden zur Beobachtung zu Hause bleiben muss und Sie als Eltern dann die weiteren Maßnahmen entscheiden. Wir danken Ihnen für Ihren verantwortungsbewussten Umgang mit erkrankten Kindern und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Update 30.08.2020

NRW lockert die Maskenpflicht an den weiterführenden Schulen

Ab dem 01. September müssen auch die älteren Schüler in NRW keine Masken mehr im Unterricht tragen. An den Grundschulen bleibt zunächst alles wie bekannt. Bitte geben Sie weiterhin Ihrem Kind täglich eine frische Maske mit zur Schule. Sollte Ihr Kind sie mal vergessen, rufen wir bei Ihnen an mit der Bitte, einen Mund-Nasen-Schutz vorbeizubringen. Erst mit der Maske darf Ihr Kind den Klassenraum betreten. Denken Sie bitte auch an eine Ersatzmaske und ein Behältnis (Tüte, Dose) zur Aufbewahrung. An den Elternabenden sind weitere Fragen rum um das Thema Corona und Hygienevorschriften gesammelt worden. Diese beantworten wir Ihnen in einem Elternbrief, den Sie im Laufe dieser Woche in der Postmappe Ihres Kindes finden. Wir danken Ihnen für Ihr umsichtiges Verhalten, nur so ist uns dieser reibungslose Start in das neue Schuljahr gelungen.

Mini-Schultüten, 6er Set - betzold.de

Update 12.08.2020

Am Donnerstag, 13.08.2020 begrüßen wir die neuen Erstklässler an der Kardinal-von-Galen-Schule.

Wir treffen uns zeitversetzt in der Turnhalle. Die Kinder der 1a kommen um 08.15 Uhr, die der 1b um 09.15 Uhr und die Erstklässler der 1c um 10.15 Uhr.

Jedes Schulkind darf zwei Gäste mitbringen. Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz. Haben Sie Ihre Plätze in der Turnhalle eingenommen, dürfen Sie die Masken absetzen. Bitte verändern Sie die Sitzordnung nicht, da diese nach Coronaauflagen gestellt wurde. Wegen des Hallenbodens bitten wir auf Highheels zu verzichten. Nach einer kleinen Einschulungsfeier in der Turnhalle gehen die Erstklässler mit ihren Klassenlehrern zur ersten Unterrichtsstunde (ca. 45 Minuten) in den Klassenraum. Diese beginnt wie künftig jeder Schultag mit dem Händewaschen im Klassenraum. Die Gäste warten bitte in der Zwischenzeit auf dem Sportplatz. Die Klassenlehrer führen die Kinder nach dem Unterricht dorthin zurück. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir das traditionelle und liebgewonnene Elterncafé aus hygienetechnischen Gründen nicht anbieten können.  Denke Sie bitte daran, sich bei der zu erwartenden Hitze Getränke einzupacken. Wir freuen uns aus Sie und besonders auf Ihre Kinder!

Update 04.08.2020

Herzlich Willkommen zurück an der KvG!

Nun ist es also klar, dass die Schulen in NRW ab dem 12.08.2020 im Regelbetrieb in das neue Schuljahr starten. Das Konzept des Ministeriums zum Regelbetrieb können Sie detailliert hier nachlesen:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200803/Konzept.pdf

Sollten Sie aus einem ausgewiesenem Risikogebiet aus dem Urlaub zurückgekehrt sein, bitten wir Sie dringend die nachfolgenden Informationen für Einreisende zu beachten: https://www.mags.nrw/coronavirus

An der KvG haben die Kinder in der ersten Schulwoche (12. – 14.08.2020) täglich ausschließlich beim Klassenlehrer vier Stunden Unterricht (8.00 – 11.30 Uhr). So stellen wir sicher, dass alle Kinder zunächst gut ankommen und sich mit den geltenden Hygienemaßnahmen vertraut machen können. Dazu gehört neben dem Tragen des Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Gebäude sowie nun auch während der Pausen weiterhin das gründliche und regelmäßige Händewaschen.  Ab Montag, 17.08.2020 gilt dann der neue Stundenplan mit dem ausgewiesenen Fachunterricht.  

Die Randstundenbetreuung und die OGGS stehen Ihnen bereits ab dem ersten Schultag zur Verfügung, wenn Sie Ihr Kind entsprechend angemeldet haben. Für Rückfragen erreichen Sie uns vormittags in der Schule (05247/2516) oder durchgängig über Email (monika.scharf@kvg-harsewinkel.de // tanja.poertner@kvg-harsewinkel.de).

Ihr Schulleitungsteam

Monika Scharf & Tanja Pörtner

… auf der Homepage unserer Schule.

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen und wichtige Termine rund um die Schule.

Die drei- bis vierzügige Kardinal-von-Galen-Schule der Stadt Harsewinkel ist eine Katholische Bekenntnisgrundschule und Schule mit Gemeinsamem Lernen.  Nach dem Unterricht können alle Schülerinnen und Schüler im Offenen Ganztag oder der Randstunde betreut werden.

Als Katholische Bekenntnisgrundschule hat die Kardinal-von-Galen-Schule ein besonderes Profil. Alle Kinder nehmen verbindlich am katholischen Religionsunterricht teil, auch die, die ein anderes Bekenntnis haben oder die, die ohne Bekenntnis sind. Andere Glaubensrichtungen werden im Rahmen des Unterrichts im Fach Religion ausführlich besprochen. Um an der Kardinal-von-Galen-Schule angenommen zu werden, muss man nicht zwangsläufig katholisch sein. Bei uns ist jeder Schüler herzlich willkommen, denn Religionsvielfalt erleben wir als Bereicherung unseres Schulalltags. Im Falle eines Anmeldeüberhangs werden katholische Kinder jedoch bevorzugt aufgenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Bereich „Unsere Schule/Gottesdienste“.

Als Schule mit Gemeinsamem Lernen werden seit 1997 Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf gemeinsam an unserer Schule unterrichtet. Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Bereich „Unsere Schule/Gemeinsames Lernen“.

Seit 2003 ist unsere Schule „Offene Ganztagsgrundschule“ (OGGS). Nach Anmeldung bei der VHS Reckenberg-Ems werden die Kinder nach dem Unterricht inklusive Mittagessen und Hausaufgabenbegleitung bis 17.00 Uhr betreut. Eine Randstundenbetreuung ohne Mittagessen und Hausaufgabenbegleitung findet bis 13.15 Uhr statt.

Die Schülerinnen und Schüler werden von 25 Lehrerinnen und Lehrern in vierzehn Klassen unterrichtet. Vier unserer Lehrkräfte sind sonderpädagogische Lehrkräfte, die im gemeinsamen Lernen eingesetzt sind. Regelmäßig bilden wir Lehramtsanwärter im Bereich Grundschule und Sonderpädagogik aus. Zehn Lehrerinnen und Lehrer besitzen das Montessoridiplom. Die Arbeit nach Maria Montessori fließt in die gesamte Unterrichtsgestaltung ein. Weitere Informationen finden Sie unter „Unsere Schule/Montessori“.

Außerdem werden wir in unserer Arbeit durch eine sozialpädagogische Fachkraft und einen Schulsozialarbeiter unterstützt.

Infos zur Schule unter:

Tel.: 05247 – 2516 (07.30 Uhr – 13.00 Uhr)
Fax: 05247 – 409961

OGGS  Tel: 05247/4069618 (11.30 Uhr – 17.00 Uhr)

email: kvgs.sek@harsewinkel.de