Herzlich Willkommen

Update 04.06.2020

Pressemitteilung zur Einschulung 2020/21 der Grundschulen in Harsewinkel

Aufgrund der Coronapandemie und den damit verbundenen Hygienevorschriften sagen alle Grundschulen in Harsewinkel ihre Elternabende für die neuen Erstklässler ab. An der Grundschule St. Johannes in Greffen fällt am Montag, 08.06.2020 der Elternabend aus, ebenso entfällt der Kennenlernnachmittag an der Astrid Lindgren Schule an diesem Tag. Die Elternabende an der Kardinal-von-Galen-Schule (18.06.2020), an der Marienschule (22.06.2020) und an der Löwenzahnschule müssen leider ebenfalls abgesagt werden. Alle Eltern erhalten von den jeweiligen Schulen Informationen per Post. Sollte es unter Coronabedingungen möglich sein, planen alle Schulen einen Informationsabend für die Eltern der Schulanfänger 2020/21 am Montag, 10.08.2020. Die Grundschulen bitten darum, sich fortlaufend über die jeweilige Schulhomepage über Neuerungen zu informieren. 

Update 28.05.2020

Ferienbetreuung in den Sommerferien

Auch in diesen Sommerferien findet in den ersten drei Wochen an der Kardinal-von-Galen-Schule eine Ferienbetreuung statt. Diese richtet sich an die Kinder, die bisher in der Notbetreuung waren und an die Kinder, die in der OGGS oder in der Randstunde angemeldet sind, sofern beide Eltern berufstätig sind. Zur Anmeldung reichen die Eltern der Randstunden- oder OGGS Kinder sowohl das Anmeldeformular als auch die Bescheinigung der Arbeitgeber ein.  Da die Arbeitgeberbescheinigungen für die Kinder in der Notbetreuung bereits vorliegen, benötigen diese nur noch den Anmeldebogen. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen bis zum 10.06.2020 in der Schule abgegeben werden müssen.   Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung oder an mareen.hoerster@kvg-harsewinkel.de

Update 26.05.2020

So langsam spielt sich der Wechsel zwischen Distanzlernen (Zuhause) und Präsenzlernen (Schule) bei allen ein.  Damit das Lernen Zuhause noch abwechslungsreicher wird, hat die Schule eine Lizenz für die Lernplattform Anton App erworben. Diese Schullizenz wurde gesponsert vom Zentrum für digitale Bildung in Gütersloh und ist zunächst für ein Jahr begrenzt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die tolle Unterstützung in diesen schwierigen Coronazeiten!

In dieser Woche erhalten die Kinder der Klassen 1 – 3 in der Präsenzzeit dafür einen individuellen Zugangscode (QR Code), mit dem sie sich bei der Anton App einloggen können. Für die Kinder des 4. Jahrgangs haben wir keinen Zugang mehr angelegt, da wir diese mit Ende des Schuljahres , also in vier Wochen wieder löschen müssten. Stattdessen halten wir diese  Zugangsplätze für die neuen Erstklässler frei. So haben die Viertklässler auch mehr Zeit, Artikel für das Erinnerungsbuch zu schreiben. Diese müssen bis zum 10.06.2020 per Mail eingereicht werden!


Update 18.05.2020

Liebe Eltern der KvG,

seit dem 07.05.2020 liegen uns rechtsverbindliche Aussagen aus dem Schulministerium zur Versetzung in die nächste Klasse zum Schuljahresende 2019/2020 (§ 8a Sonderregelungen im Schuljahr 2019/2020 zu Versetzungen, Zeugnissen, Wiederholungen) vor.

Grundsätzlich sollen alle Kinder im nächsten Schuljahr in der nächst höheren Klasse beschult werden, es sei denn, Sie als Eltern wünschen eine Wiederholung der Klasse. Dazu müssen Sie einen Antrag auf freiwilligen Rücktritt (Klasse 2,3,4) bzw. Verbleib in Klasse 1 stellen.  (§ 8a Abs. 4)

Zudem soll die Klassenkonferenz den Verbleib im jetzigen Schuljahr empfehlen, wenn die Schülerin oder der Schüler dadurch besser gefördert werden kann. Die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer unterrichtet und berät die Eltern über diese Empfehlung.  (§8a Abs. 3)

Eine Wiederholung bzw. ein freiwilliger Rücktritt wird gemäß §8a Abs. 5 nicht auf die Höchstverweildauer in der Grundschule angerechnet. 

Diese Information erhalten Sie von uns in den nächsten Tagen auch per Post (Klassen 1, 2 und 3) bzw. morgen am Präsenztag (Klasse 4). Sollten wir für Ihr Kind einen Verbleib in Klasse 1 bzw. einen Rücktritt ins vorherige Schuljahr empfehlen, werden sich die Klassenlehrerinnen telefonisch bei Ihnen melden und Ihnen unsere Überlegungen erläutern. Bitte bedenken Sie, dass der Antrag bis zum 29.05. der Schulleitung vorliegen muss. Herzlichen Dank!

Update 12.05.2020

Liebe KvG Eltern,

nach Wiederaufnahme des Unterrichts im „rollierenden Verfahren“ erreichen uns vermehrt Anfragen zum Thema Notbetreuung  und Betreuung in der Randstunde / in der OGGS. Grundsätzlich hat Ihr Kind am Tag des Präsenzunterricht die Möglichkeit anschließend in die Randstundenbetreuung bzw. in der OGGS zu gehen, sofern es für dieses Schuljahr dort angemeldet ist. Bitte prüfen Sie genau, ob und in welchem Umfang Sie diese Betreuung benötigen. Um einen Überblick über die zu betreuenden Kinder zu erhalten, benötigen wir Ihre Hilfe.

Die Kinder der Klasse 3 haben heute einen Elternbrief erhalten, morgen werden wir ihn an den 2. Jahrgang austeilen. Die OGGS und Randstundenkinder der  Klassen 1 und 4 erhalten diesen Brief mit der Post. Sollte Sie der Elternbrief nicht erreichen, können Sie ihn auch hier downloaden

Weiterhin können Sie Ihr Kind in der Notbetreuung anmelden, wenn Sie alleinerziehend und berufstätig sind oder in einem systemrelevanten Tätigkeitsbereich arbeiten.  Die aktuelle Rechtsgrundlage und weitere Erläuterungen rund um das Thema Betreuung in Coronazeiten finden Sie unter:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/index.html

Gerne steht Ihnen auch die Schulleitung vormittags telefonisch für Fragen zur Verfügung.

2. Update 08.05.2020

An die Eltern des 3. Schuljahres

Leider haben wir bei der Einteilung der 3. Klassen die Klassenraumgröße nicht beachtet. Daher müssen zwei Gruppen untereinander die Räume tauschen. Entgegen unserem Elternbrief gehören Kinder der Gruppe 7 nun zur Gruppe 9 und umgekehrt. Das Gleiche gilt für die Gruppen 2 und 8. Also: aus 7 wird 9, aus 9 wird 7, aus 2 wird 8 und aus 8 wird 2. Zur Sicherheit steht Frau Scharf am Montagmorgen mit der aktuellen Liste auf dem Schulhof. Ihre Kinder können hier nachfragen, wenn sie sich nicht sicher sind, zu welcher Gruppe sie gehören. Da wir Sie unbedingt rechtzeitig informieren wollten, ist uns in der Eile dieser Fehler unterlaufen. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Update 08.05.2020

Liebe Eltern,

auf unserer Homepage werden wir nun die nächsten Materialpakete für die einzelnen Klassen unter der Rubrik „Notfall-Unterricht“ einstellen. Ab dem 09.05.2020 wird dieser Bereich verschlüsselt sein. Wenn sie den Notfall-Unterricht anklicken, werden Sie aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Dieses Passwort finden Sie auf einem roten Zettel in dem nächsten Materialpaket, dass die Kinder erhalten

Update 07.05.2020

Liebe Eltern der KvG,

mit der heutigen 20. Coronamail aus dem Ministerium haben wir nun Planungssicherheit bis zum Ende dieses Schuljahres. Wie bereits angedacht, wird es ein „rollierendes System“ geben, in dem die Jahrgänge tageweise für jeweils drei Unterrichtsstunden (8.00 – 10.45 Uhr) in die Schule kommen. Nach Absprache mit allen Grundschulen in Harsewinkel und nach Genehmigung durch das Schulamt des Kreises Gütersloh werden alle Grundschüler in Harsewinkel bis zu den Sommerferien dreimal zwei Tage im Block unterrichtet und erhalten dann an einem Tag in der letzten Schulwoche ihre Zeugnisse. Wann welcher Jahrgang bei uns beschult wird, können sie der Aufstellung entnehmen. Wir starten am Montag und Dienstag 11. / 12.05.2020 zunächst mit den Kindern des 3. Jahrgangs. In welcher Gruppe und  von welchem Lehrer Ihr Kind unterrichtet wird, haben wir diesen  Eltern schriftlich mitgeteilt. Die Briefe sind heute raus gegangen, so dass sie rechtzeitig bei Ihnen ankommen müssten. In gleicher Weise werden wir zeitversetzt auch die ersten und zweiten Schuljahre informieren.

Morgen geben wir den Kindern des vierten  Schuljahres das nächste Materialpaket für das Distanzlernen mit nach Hause. Die Kinder der dritten Klassen erhalten ihre Arbeitspläne nächste Woche in der Schule. Die Kinder des ersten und zweiten Jahrgangs dürfen sich wieder über ein Materialpaket per Post freuen. Darin werden Sie weitere Informationen zum Ablauf des Schulalltags und zur Umsetzung der Hygieneregeln an der KvG finden. Bitte bereiten Sie Ihre Kinder darauf vor, dass Schule in der Coronapandemie eine andere sein wird, mit Abstand, in kleinen Lerngruppen, in fremden Klassen mit vielleicht sogar mit anderen Lehrern.

Nie war das afrikanische Sprichwort „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen“ aktueller als jetzt.  

Update 23.04.2020

Liebe KvG Eltern,

Alle bisherigen Corona Mails aus dem Ministerium finden Sie unter: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/index.html

Seien Sie sicher, dass wir Sie weiterhin über diese Homepage informieren, sobald wir gesicherte Kenntnisse über wichtige, die Schule betreffende Änderungen haben. Vielen Dank für Ihr Verständnis  – und achten Sie weiterhin gut auf sich und Ihre Lieben!

Ihr Schulleitungsteam

Monika Scharf & Tanja Pörtner

Update 17.04.2020

Wir können uns kaum vorstellen, wie schwierig die Situation im schulischen Homeoffice für Sie sein mag. Bitte scheuen Sie sich daher nicht,  bei Problemen und Fragen Kontakt zu den Klassenlehrern aufzunehmen. Sie erreichen Sie unter der bekannten Email Adresse (vorname.nachname@kvg-harsewinkel.de). Vormittags ist die Schulleitung auch telefonisch in der KvG zu erreichen!

Achten Sie weiterhin gut auf sich und Ihre Lieben  – und bleiben Sie gesund!

Ihr KvG-Schulleitungsteam

Monika Scharf & Tanja Pörtner

Update 16.04.2020

Bis auf weiteres erhalten wir die Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind, aufrecht. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung dieses Formular und senden es an:

Monika.scharf@kvg-harsewinkel.de

Achtung: Die Landesregierung NRW schließt ab Montag 16.03. die Schulen! Der Unterricht ruht bis zum 04.05.2020. Danach wird die Schule schrittweise geöffnet. Wir informieren Sie laufend über diese Homepage.

Update 02.04.2020

Der AWO Kreisverband Gütersloh hat die Initiative „mit herzlichen Grüßen“ ins Leben gerufen. Diese läuft so, dass Schülerinnen und Schüler Briefe schreiben können, die schließlich älteren Menschen (bspw. in einem Pflegeheim), die aufgrund von Corona derzeitig wenig, bis gar keine sozialen Kontakte haben zukommen. Die Idee ist, dass dies möglichst viele Kinder machen. Natürlich freiwillig! Wenn ihr Kind also Lust hat, daran teilzunehmen, kann es gerne einen Brief schreiben und Herrn Beuckes pber die Notbetreuung zukommen lassen. Sollten ein paar Briefe zusammen kommen, gibt er diese dann gesammelt ab Mittwoch, den 15.04.20 bei der AWO Geschäftsstelle in Gütersloh ab, die diese dann an die Einrichtungen weiter geben.

Im Anhang befindet sich auch ein Flyer zu der Aktion.

Update 24.03.2020

Über die Stadt Harsewinkel erreicht uns die Bitte des Landesintegrationsrates, Elternbriefe auf Englisch, Türkisch, Arabisch und Polnisch weiterzuleiten. Der Brief richtet sich an Eltern, deren Kinder keinen Anspruch auf einen Platz in unserer Notbetreuung haben. Bitte reichen Sie diese Information an entsprechende Eltern weiter oder machen Sie sie auf unsere Homepage aufmerksam. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Update 20.03.2020

Liebe Kinder,

In Italien malen die Kinder einen Regenbogen und schreiben

„Tutto andra bene“

darunter. Das heißt übersetzt: Alles wird gut. Das machen sie, um sich gegenseitig Mut zu machen. Wir finden, dass das eine sehr schöne Idee ist. Male auch du ein Bild mit einem Regenbogen und schreibe“ Alles wird gut“ dazu. Vielleicht kannst du das auch in deiner Sprache machen. Gerne kannst du natürlich auch noch etwas anderes zu deinem Regenbogen dazu malen.

Sende dein Kunstwerk an:  heyke.wecker@kvg-harsewinkel.de

Lasst uns gemeinsam viele Zeichen der Hoffnung setzen! Wir freuen uns auf ganz viele Bilder.

Liebe Grüße,

das Team der Kardinal von Galen Schule

Mit dem Einsenden deines Bildes, setzen wir das Einverständnis deiner Eltern zu Veröffentlichung auf unserer Homepage voraus.

In der Zeit der Schulschließung steht Ihnen unser Schulsozialarbeiter Herr Beuckes bei Problemen weiterhin gerne beratend zur Seite. Sie erreichen ihn unter:

philipp.beuckes@kvg-harsewinkel.de oder mobil unter: 01590-4247422

Info 13.03.2020:

„Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden.“ (aus: SchulMail des MSB NRW, 13.03.2020, 13.33 Uhr)

An der Kardinal-von-Galen-Schulen führen wir mit den Kindern, die am Montag und Dienstag zur Schule kommen ein „Miniprojket“ zum Thema „Basiswissen Gesundheit“ durch. Dafür fassen wir die Kinder jahrgangsweise zusammen. Der Unterricht endet an diesen Tagen, wie im Elternbrief vom 10.03.2020 angekündigt, um 11.30 Uhr. Kinder, die zur Randstundenbetreuung oder OGGS angemeldet sind, können danach in die OGGS gehen. Diese steht Ihnen an beiden Tagen, wie gewohnt zur Verfügung. Ab Mittwoch, 18.03.2020 wird die OGGS dann eine NOTBETREUUNG durchführen. Weitere Informationen bekommen Sie am Montag.

Die Schulleitung steht Ihnen für Rückfragen jederzeit per Email zur Verfügung (monika.scharf@kvg-harsewinkel.de  oder tanja.poertner@kvg-harsewinkel.de).

… auf der Homepage unserer Schule.

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen und wichtige Termine rund um die Schule.

Die drei- bis vierzügige Kardinal-von-Galen-Schule der Stadt Harsewinkel ist eine Katholische Bekenntnisgrundschule und Schule mit Gemeinsamem Lernen.  Nach dem Unterricht können alle Schülerinnen und Schüler im Offenen Ganztag oder der Randstunde betreut werden.

Als Katholische Bekenntnisgrundschule hat die Kardinal-von-Galen-Schule ein besonderes Profil. Alle Kinder nehmen verbindlich am katholischen Religionsunterricht teil, auch die, die ein anderes Bekenntnis haben oder die, die ohne Bekenntnis sind. Andere Glaubensrichtungen werden im Rahmen des Unterrichts im Fach Religion ausführlich besprochen. Um an der Kardinal-von-Galen-Schule angenommen zu werden, muss man nicht zwangsläufig katholisch sein. Bei uns ist jeder Schüler herzlich willkommen, denn Religionsvielfalt erleben wir als Bereicherung unseres Schulalltags. Im Falle eines Anmeldeüberhangs werden katholische Kinder jedoch bevorzugt aufgenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Bereich „Unsere Schule/Gottesdienste“.

Als Schule mit Gemeinsamem Lernen werden seit 1997 Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf gemeinsam an unserer Schule unterrichtet. Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Bereich „Unsere Schule/Gemeinsames Lernen“.

Seit 2003 ist unsere Schule „Offene Ganztagsgrundschule“ (OGGS). Nach Anmeldung bei der VHS Reckenberg-Ems werden die Kinder nach dem Unterricht inklusive Mittagessen und Hausaufgabenbegleitung bis 17.00 Uhr betreut. Eine Randstundenbetreuung ohne Mittagessen und Hausaufgabenbegleitung findet bis 13.15 Uhr statt.

Die Schülerinnen und Schüler werden von 25 Lehrerinnen und Lehrern in vierzehn Klassen unterrichtet. Vier unserer Lehrkräfte sind sonderpädagogische Lehrkräfte, die im gemeinsamen Lernen eingesetzt sind. Regelmäßig bilden wir Lehramtsanwärter im Bereich Grundschule und Sonderpädagogik aus. Zehn Lehrerinnen und Lehrer besitzen das Montessoridiplom. Die Arbeit nach Maria Montessori fließt in die gesamte Unterrichtsgestaltung ein. Weitere Informationen finden Sie unter „Unsere Schule/Montessori“.

Außerdem werden wir in unserer Arbeit durch eine sozialpädagogische Fachkraft und einen Schulsozialarbeiter unterstützt.

Infos zur Schule unter:

Tel.: 05247 – 2516 (07.30 Uhr – 13.00 Uhr)
Fax: 05247 – 409961

OGGS  Tel: 05247/4069618 (11.30 Uhr – 17.00 Uhr)

email: kvgs.sek@harsewinkel.de