Herzlich Willkommen

Achtung: Die Landesregierung NRW schließt ab Montag 16.03. die Schulen! Der Unterricht ruht bis zu den Osterferien

  • Die Regenbogenbilder findet ihr im Ordner Notfall-Unterricht!

Update 03.04.2020

Drei Wochen „Schule ohne Schule“ liegen hinter uns. Heute starten wir in die Osterferien, die sich überhaupt nicht nach Ferien, ausruhen, entspannen, auftanken oder gar verreisen anfühlen.

Trotzdem sollten Sie sich und Ihren Kindern etwas schulfreie Zeit gönnen, gerade nachdem Sie in den letzten Wochen Zuhause so fleißig die eingestellten Pläne bearbeitet haben. Sollte Ihr Kind Langeweile oder den „Lagerkoller“ bekommen, finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Notfallunterricht / Onlineangebote“ empfehlenswerte Ideen.

Die Notfallbetreuung wird auch in den Osterferien aufrecht erhalten. Sollten Sie kurzfristig Bedarf haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an:

monika.scharf@kvg-harsewinkel.de  und tanja.poertner@kvg-harsewinkel.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen vormittags in der Schule telefonisch zur Verfügung (05247/2516). Über wichtige Änderungen / Fragen zum Schulbetrieb informieren wir Sie laufend über diese Homepage.

Trotz allem oder jetzt erst recht wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben erholsame Ferien und ein gesegnetes Osterfest. Möge für uns alle danach eine Zeit des Aufbruchs, der „Auferstehung“ kommen.

Bis dahin bleiben Sie gesund und achten bitte gut aufeinander!

Ihr Schulleitungsteam der KvG

Monika Scharf & Tanja Pörtner

Update 02.04.2020

Der AWO Kreisverband Gütersloh hat die Initiative „mit herzlichen Grüßen“ ins Leben gerufen. Diese läuft so, dass Schülerinnen und Schüler Briefe schreiben können, die schließlich älteren Menschen (bspw. in einem Pflegeheim), die aufgrund von Corona derzeitig wenig, bis gar keine sozialen Kontakte haben zukommen. Die Idee ist, dass dies möglichst viele Kinder machen. Natürlich freiwillig! Wenn ihr Kind also Lust hat, daran teilzunehmen, kann es gerne einen Brief schreiben und Herrn Beuckes pber die Notbetreuung zukommen lassen. Sollten ein paar Briefe zusammen kommen, gibt er diese dann gesammelt ab Mittwoch, den 15.04.20 bei der AWO Geschäftsstelle in Gütersloh ab, die diese dann an die Einrichtungen weiter geben.

Im Anhang befindet sich auch ein Flyer zu der Aktion.

Update 27.03.2020

Inzwischen läuft die Notbetreuung an der KvG in der zweiten Woche. Sie als Eltern haben gut überlegt, ob und wann Sie unsere Unterstützung durch die Notbetreuung brauchen. Für diesen verantwortungsvollen Umgang mit dieser besonderen Situation bedanken wir uns sehr. Heute meldet sich die Schulministerin Frau Gebauer mit einem Elternbrief zum Thema Notbetreuung zu Wort.

Update 24.03.2020

Über die Stadt Harsewinkel erreicht uns die Bitte des Landesintegrationsrates, Elternbriefe auf Englisch, Türkisch, Arabisch und Polnisch weiterzuleiten. Der Brief richtet sich an Eltern, deren Kinder keinen Anspruch auf einen Platz in unserer Notbetreuung haben. Bitte reichen Sie diese Information an entsprechende Eltern weiter oder machen Sie sie auf unsere Homepage aufmerksam. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Update 22.03.2020

Sofern Sie auch Samstag oder Sonntag eine Notbetreuung benötigen (s. letztes Update) nutzen Sie bitte folgendes Formular

Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes auch am Wochenende

und schicken es ausgefüllt an

monika.scharf@kvg-harsewinkel.de

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Schulministeriums NRW. https://www.schulministerium.nrw.de/

Update 21.03.2020 

Änderung Notbetreuung:

Die Landesregierung ändert die Rahmenbedingungen für die Notbetreuung an den Schule.

Ab Montag, 23.03.2020 können auch Kinder betreut werden,

–        bei denen nur ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf tätig ist

–        deren Eltern Wochenenddienste haben (Samstag / Sonntag)

–        die bisher nicht im schulischen Kontext (Randstundenbetreuung / OGGS) betreut worden sind

Zudem überlegt die Landesregierung diese Betreuungsmaßnahmen ggf. auch in den Osterferien aufrecht zu erhalten.

Mehr Informationen finden Sie unter:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/Coronavirus_Notbetreuung_Eltern/index.html

Bitte verwenden Sie weiterhin das Anmeldeformular mit dem Nachweis Ihres Arbeitgebers und senden es an

monika.scharf@kvg-harsewinkel.de

Link zum Formular: Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Wir bemühen uns alles zu tun, damit Sie Ihre für die Gesellschaft so wichtige Tätigkeit weiterhin verfolgen können. Herzlichen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz!

2. Update 20.03.2020

Liebe Kinder,

In Italien malen die Kinder einen Regenbogen und schreiben

„Tutto andra bene“

darunter. Das heißt übersetzt: Alles wird gut. Das machen sie, um sich gegenseitig Mut zu machen. Wir finden, dass das eine sehr schöne Idee ist. Male auch du ein Bild mit einem Regenbogen und schreibe“ Alles wird gut“ dazu. Vielleicht kannst du das auch in deiner Sprache machen. Gerne kannst du natürlich auch noch etwas anderes zu deinem Regenbogen dazu malen.

Sende dein Kunstwerk an:  heyke.wecker@kvg-harsewinkel.de

Lasst uns gemeinsam viele Zeichen der Hoffnung setzen! Wir freuen uns auf ganz viele Bilder.

Liebe Grüße,

das Team der Kardinal von Galen Schule

Mit dem Einsenden deines Bildes, setzen wir das Einverständnis deiner Eltern zu Veröffentlichung auf unserer Homepage voraus.

Update 20.03.2020

Die behördlichen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus haben Deutschland fest im Griff. Die Kitas und Grundschulen sind zu, Vereinstraining gibt es zur Zeit auch nicht. ALBA Berlin bietet mit „ALBAs Sportstunde“ täglich Bewegung, Fitness und Wissenswertes für Kinder und Jugendliche – zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden. Am Mittwoch sind wir mit unserem Video für Grundschüler gestartet.

ALBAs tägliche Sportstunde

Ein Video für die KITA und weiterführende Schule folgen. Ab kommenden Dienstag wird täglich gesendet.

Update 19.03.2020

Seit einigen Tagen hat unsere Schule bereits geschlossen und es findet nur noch eine Notbetreuung statt. Da stellt sich vielleicht schon die Frage, wie Sie Ihr Kind beschäftigen können. Einfache Übungen für Deutsch und Mathe werden vom Verlag PRO Schule angeboten:

Lern-Spaß für zuhause

Viele Anregungen bietet auch der Grundschulverband:

Was Kinder zuhause lernen können

Update 18.03.2020

Diese beunruhigende Zeit macht auch vielen Kindern Angst. Hier haben wir einige Links für Sie zusammengestellt,  die Ihnen helfen können, mit Ihrem Kind das Thema Coronavirus und die Folgen im täglichen Miteinander zu erklären und kindgerecht zu besprechen. Kommen Sie alle gut durch diese besonderen Tage und Wochen, achten Sie auf sich und Ihre Lieben und vor allem: Bleiben Sie gesund!

https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

In diesem Video, das sich speziell an Kinder richtet, wird leicht verständlich erklärt, was das Coronavirus überhaupt ist, was es tut und wie ihr euch vor ihm schützen könnt.

https://vimeo.com/397442661

Hier gibt es einen netten Film der Firma Meditricks für Kinder im Grundschulalter, dabei wird der Coronavirus kindgerecht erklärt.

https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/coronavirus-was-eltern-wissen-sollten

2. Update 17.03.2020

Ab Mittwoch, 18.03.2020 richten wir eine Notbetreuung in der Schule an. Dafür angemeldete Kinder werden in der Zeit von 8.00 bis 11.30 Uhr von zwei Lehrerinnen in den Räumlichkeiten der OGGS betreut. Danach übernehmen die Mitarbeiter der OGGS die Betreuung bis zur Abholung. Bitte geben Sie Ihrem Kind die Arbeitsmaterialien (s. Notfall- Unterricht) mit! Sollte Ihr Kind trotz Anmeldung nicht kommen, informieren Sie uns bitte per Email (monika.scharf@kvg-harsewinkel.de). Herzlichen Dank!

Gemäß § 7 der Ausbildungsverordnung der Grundschulen müssen wir Sie als Eltern zehn Wochen vor dem Versetzungstermin schriftlich über die gefährdete Versetzung Ihres Kindes informieren.

Ursprünglich wollten wir dies in einem persönlichen Gespräch im Rahmen der Elternsprechtage in der Zeit vom 30.03. bis 03.04.2020 tun. Nach Schließung der Schulen bis um 20.04.2020 ist uns dies leider nicht mehr möglich. Um den gesetzlichen Vorgaben nachzukommen, erhalten Sie auf postalischem Weg die Information falls die Versetzung Ihres Kindes gefährdet ist. Sobald der Schulbetrieb wieder aufgenommen wird, vereinbaren wir gerne mit Ihnen einen Gesprächstermin. Wir bitten um Verständnis für diesen ungewöhnlichen Weg in außergewöhnlichen Zeiten.

Update 17.03.2020:

In der Zeit der Schulschließung steht Ihnen unser Schulsozialarbeiter Herr Beuckes bei Problemen weiterhin gerne beratend zur Seite. Sie erreichen ihn unter:

philipp.beuckes@kvg-harsewinkel.de oder mobil unter: 01590-4247422

Update 15.03.2020:

Übergangsregelung: Damit Sie alle Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.2020) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken, sofern die Kinder gesund sind. Wir stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Öffnungszeiten eine Betreuung sicher. Weitere Informationen zum Thema Notbetreuung ab Mittwoch (18.03.2020) für Kinder, deren Eltern in unverzichtbaren Funktionsbereichen- insbesondere im Gesundheitswesen- arbeiten, entnehmen Sie bitte dem beigefügten Anhang. Wenn Sie zu einer der genannten Berufsgruppen gehören und die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, geben Sie uns bitte bis Dienstag morgen 8.00 Uhr eine Rückmeldung, bevorzugt auf dem digitalen Weg.

Antrag zur Notfallbetreuung

Unsere Emailadresse lautet: monika.scharf@kvg-harsewinkel.de

Info 13.03.2020:

„Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden.“ (aus: SchulMail des MSB NRW, 13.03.2020, 13.33 Uhr)

An der Kardinal-von-Galen-Schulen führen wir mit den Kindern, die am Montag und Dienstag zur Schule kommen ein „Miniprojket“ zum Thema „Basiswissen Gesundheit“ durch. Dafür fassen wir die Kinder jahrgangsweise zusammen. Der Unterricht endet an diesen Tagen, wie im Elternbrief vom 10.03.2020 angekündigt, um 11.30 Uhr. Kinder, die zur Randstundenbetreuung oder OGGS angemeldet sind, können danach in die OGGS gehen. Diese steht Ihnen an beiden Tagen, wie gewohnt zur Verfügung. Ab Mittwoch, 18.03.2020 wird die OGGS dann eine NOTBETREUUNG durchführen. Weitere Informationen bekommen Sie am Montag.

Die Schulleitung steht Ihnen für Rückfragen jederzeit per Email zur Verfügung (monika.scharf@kvg-harsewinkel.de  oder tanja.poertner@kvg-harsewinkel.de).

… auf der Homepage unserer Schule.

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen und wichtige Termine rund um die Schule.

Die drei- bis vierzügige Kardinal-von-Galen-Schule der Stadt Harsewinkel ist eine Katholische Bekenntnisgrundschule und Schule mit Gemeinsamem Lernen.  Nach dem Unterricht können alle Schülerinnen und Schüler im Offenen Ganztag oder der Randstunde betreut werden.

Als Katholische Bekenntnisgrundschule hat die Kardinal-von-Galen-Schule ein besonderes Profil. Alle Kinder nehmen verbindlich am katholischen Religionsunterricht teil, auch die, die ein anderes Bekenntnis haben oder die, die ohne Bekenntnis sind. Andere Glaubensrichtungen werden im Rahmen des Unterrichts im Fach Religion ausführlich besprochen. Um an der Kardinal-von-Galen-Schule angenommen zu werden, muss man nicht zwangsläufig katholisch sein. Bei uns ist jeder Schüler herzlich willkommen, denn Religionsvielfalt erleben wir als Bereicherung unseres Schulalltags. Im Falle eines Anmeldeüberhangs werden katholische Kinder jedoch bevorzugt aufgenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Bereich „Unsere Schule/Gottesdienste“.

Als Schule mit Gemeinsamem Lernen werden seit 1997 Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf gemeinsam an unserer Schule unterrichtet. Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Bereich „Unsere Schule/Gemeinsames Lernen“.

Seit 2003 ist unsere Schule „Offene Ganztagsgrundschule“ (OGGS). Nach Anmeldung bei der VHS Reckenberg-Ems werden die Kinder nach dem Unterricht inklusive Mittagessen und Hausaufgabenbegleitung bis 17.00 Uhr betreut. Eine Randstundenbetreuung ohne Mittagessen und Hausaufgabenbegleitung findet bis 13.15 Uhr statt.

Die Schülerinnen und Schüler werden von 25 Lehrerinnen und Lehrern in vierzehn Klassen unterrichtet. Vier unserer Lehrkräfte sind sonderpädagogische Lehrkräfte, die im gemeinsamen Lernen eingesetzt sind. Regelmäßig bilden wir Lehramtsanwärter im Bereich Grundschule und Sonderpädagogik aus. Zehn Lehrerinnen und Lehrer besitzen das Montessoridiplom. Die Arbeit nach Maria Montessori fließt in die gesamte Unterrichtsgestaltung ein. Weitere Informationen finden Sie unter „Unsere Schule/Montessori“.

Außerdem werden wir in unserer Arbeit durch eine sozialpädagogische Fachkraft und einen Schulsozialarbeiter unterstützt.

Infos zur Schule unter:

Tel.: 05247 – 2516 (07.30 Uhr – 13.00 Uhr)
Fax: 05247 – 409961

OGGS  Tel: 05247/4069618 (11.30 Uhr – 17.00 Uhr)

email: kvgs.sek@harsewinkel.de