Lesespaß mit Drehscheibe

Wer sich in den Sommerferien drei Bücher aus der Stadtbücherei ausleiht und eins bewertet wird mit einem Eis belohnt.

Quelle: Neue Westfälische 03.07.2021
Quelle: Homepage der Stadtbücherei Harsewinkel

Schöne Ferien und unseren 4. Klässlern alles Gute für die Zukunft

Ein besonderes Jahr geht zu Ende! Vieles war anders, Distanzlernen, Wechselunterricht, Videokonferenzen,… Für die Viertklässler fehlte die Klassenfahrt, zum Glück konnte auf den letzten Metern noch das ein oder andere Abschlussfest organisiert werden. Von uns verabschieden sie sich mit kurzen Videos:

Abschluss 4a : https://youtu.be/dnRoQvlzbzA

Abschluss 4b: https://youtu.be/hx2_1w9rIp4

Abschluss 4c: https://youtu.be/lotwLDwv_R0

Abschluss 4d: https://youtu.be/ZehmWrGHdJ8

Abschlussvideo 4. Jahrgang: https://youtu.be/lNg-vbRPlpM

Muttertag – einfach mal DANKE sagen

Liebe Mütter, aber auch Omas und Tanten, Väter, Opas und Onkel,…

Wir, die Schülerinnen und Schüler des 2. Jahrgangs möchten den heutigen Tag nutzen, um uns für eure tolle Unterstützung in dieser besonderen Zeit zu bedanken! Ohne euch würden wir das alles nicht so gut hinbekommen. Ihr seid immer an unserer Seite und helft wo immer ihr könnt!
Das Gedicht kennt ihr bestimmt von früher oder, weil ihr es mit uns lesen geübt habt.

https://youtu.be/UlHmsZrwR7Q

Welttag des Buches

Seit 1995 gibt es den Welttag des Buches. Er wurde von der UNESCO eingeführt. Lesen ist die Grundlage für eine selbstbestimmte Mediennutzung. Nur wer Buchstaben und Texte entschlüsseln kann, ist in der Lage, die digitalen und analogen Medienangebote gut zu nutzen. Lesen stärkt zudem die Persönlichkeit und regt die Fantasie an. Diesen Tag haben die Schülerinnen und Schüler zum Anlass genommen sich gegenseitig ihre Lieblingsbücher zu zeigen. Jeder hat sich ein Lieblingsbuch ausgesucht und dazu einen Buchtipp verfasst. Diese Tipps stellen sich die Kinder nun nach und nach in den Videokonferenzen gegenseitig vor. Und es wird viel gelesen: Abenteuer, Tiergeschichten, Bücher über Feen, Prinzessinnen oder Hercules, sogar unser Lesebuch taucht unter den Lieblingsbüchern auf. Schön zu sehen war, dass sogar aus unserer Schulbücherei aussortierte Bücher den Weg auf die Lieblingsliste geschafft haben!

Einige Buchtipps wollen wir euch hier zeigen.

« 1 von 2 »

Warum testen so wichtig ist…

Ab morgen werden auch bei uns in der Schule alle Kinder auf Corona getestet. Warum das neben Abstand halten, Maske tragen, Hände waschen so wichtig ist erklärt Dr. Kasperl von der Augsburger Puppenkiste kindgemäß. Auch wie der Test durchgeführt wird erklärt Dr. Kasperl zusammen mit dem Erdmännchen Erwin, es ist fast wie in der Nase bohren 🙂

Augsburger Puppenkiste 2021

100 Tage Schulkind

Unsere Erstklässler/-innen sind jetzt 100 Tage in der Schule. Ein Grund zum Feiern! Ein bunter Vormittag mit vielen Stationen wartete auf die Kinder. 100 Becher stapeln, ein 100 Teile Puzzle puzzeln, eine 100ter Brille gestalten, 100 Schritte laufen und vieles mehr. Der Vormittag war viel zu schnell vorbei und die Kinder gingen glücklich in die Osterferien.

Kinderfastenaktion des Hilfswerks Misereor

Wie in jedem Jahr beteiligt sich die KvG auch 2021 an der Kinderfastenaktion des Hilfswerk MISEREOR.

Am letzten Schultag vor den Osterferien erhalten die Kinder in ihren jeweiligen Lerngruppen das Aktionsheft „Mit Rucky Reiselustig in Deutschland“ sowie einen Bastelbogen für eine Spendenbox.  Mehr Information zur diesjährigen Aktion finden Sie unter https://www.kinderfastenaktion.de

Die Spendenkästchen können in der Sankt Lucia Kirche abgegeben werden oder nach den Osterferien im Schulbüro der KvG. Wir sorgen dann dafür, dass Ihre Spenden sicher in der Sankt Lucia Gemeinde und damit bei Misereor ankommen.

Ihnen allen ein gesegnetes und fröhliches Osterfest – in der Hoffnung auf bessere Zeiten!

Link zum Aktionslied: https://www.kinderfastenaktion.de/download/3208/

Was für eine außergewöhnliche Ausbildungszeit!

Im November 2019 kam Ann-Kathrin Mense als Lehramtsanwärtern zu uns. Wieder eine Referendarin, die wir an der KvG gerne ausbilden. Doch dann, vier Monate später, war klar – diese Ausbildungszeit wird besonders herausfordernd in der Pandemie sein – für alle Beteiligten.

Heute legte Frau Mense ihre Prüfung mehr als erfolgreich ab. Wir gratulieren der jungen Kollegin von Herzen und freuen uns auf die nächsten Monate mit ihr an der KvG.

Warum diese Prüfung unter Coronabedingungen so außergewöhnlich war, dokumentiert ein Beitrag im Morgenmagazin „Volle Kanne“ im ZDF, der eine Woche vor der Prüfung an der KvG gedreht wurde.

Mehr dazu unter (ab 12:59 Minuten):

https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kanne/volle-kanne—service-taeglich-vom-8-maerz-2021-mit-reinhold-beckmann-100.html

Toller Erfolg für unsere Jungforscherinnen und –forscher beim Wettbewerb Schüler experimentieren

Bereits zum 4. Mal nahmen Schülerinnen und Schüler aus unserem 4. Schuljahr am Wettbewerb Schüler experimentieren (= jüngere Alterssparte von Jugend forscht) teil. Nach den Sommerferien ging es im Rahmen der AG Schüler experimentieren los. Malina (4b), Laurin (4b) und Thomas (4d) fanden: „Ungewaschene Hände sind ekelhaft“. Sie führten eine Umfrage durch und kamen zu dem Ergebnis, dass nicht nur sie, sondern die meisten Schüler der KvG es ekelhaft und unhygienisch finden, wenn man sich zum Beispiel nach dem Toilettenbesuch nicht die Hände wäscht. Sie haben durch drei verschiedene Testarten bewiesen und sichtbar gemacht, dass sich noch ganz viele Bakterien auf unseren Händen tummeln, wenn wir uns generell nicht gründlich die Hände waschen. Gerade in Corona-Zeiten sind die Erkenntnisse der Gruppe nochmal besonders bedeutend! Sie hoffen, dass alle Kinder nun noch mehr verstehen, wie wichtig gründliches Hände waschen ist.

Esma (4a) und Jan Luka (4a) starteten mit ihrem Thema „Starke Ameisen! – Starke Kinder?“. Sie fanden heraus, dass Ameisen im Verhältnis zu Körpergröße und Körpergewicht natürlich stärker sind als Kinder. Allerdings stellten sie auch fest, dass Kinder umso mehr tragen können, je mehr Sportarten sie machen, die mit den Armen zu tun haben (z. B. Handball, Basketball, Schwimmen). Außerdem können Kinder ihre Arme trainieren, um sich beim Tragen zu steigern – eine Empfehlung an alle Kinder dieser Schule!

Die beiden Teams haben nicht nur geforscht, sondern auch eine große schriftliche Arbeit darüber geschrieben und diese am Samstag, 20.02.2021 beim Regionalwettbewerb Herford vorgestellt. In diesem Jahr fand der Wettbewerb jedoch online statt. Die Kinder trafen sich daher am Vormittag in der Schule und präsentierten ihr Projekt online in einer Videokonferenz einer Fachjury. Jedes Team war zwei Mal dran und konnte auch auf Fragen der Jury mit Bravour antworten. Dafür wurden sie am Ende des Tages mit Preisen belohnt:

Malina, Laurin und Thomas räumten mit ihrem Projekt den 2. Platz im Bereich Arbeitswelt ab – Esma und Jan Luka den 3. Platz im Bereich Arbeitswelt! Die Kardinal-von-Galen-Schule ist stolz auf ihre tollen jungen Preisträger und gratuliert ihnen herzlich zu ihrem Erfolg!

Einer von zwei Sonderpreisen für Projektbetreuer ging außerdem an ihre Projektbetreuerin Yvonne Röhl. Sie gewinnt die Teilnahme an dem Workshop „Digitalisierung, Schule und außerschulische Lernorte“.

Karneval !!!

Normalerweise würden wir heute gemeinsam in der Schule Karneval feiern… Erst in den Klassen und dann mit der ganzen Schulgemeinde in der Turnhalle. Wir hätten Besuch vom Kinderprinzenpaar und würden das „Rote Pferd“ singen und dazu tanzen.

Da das in diesem Jahr nicht möglich ist, haben wir, das Team vom 2. Jahrgang uns getroffen und mit viel Spaß Fotos gemacht. Konfetti landet ja wirklich überall… 🙂

Unsere Schülerinnen und Schüler haben jeder auch einen Umschlag mit Konfetti bekommen. Und wir somit jede Menge Konfettifotos…

Harsewinkel, Helau!

KvG, Helau!

Harsewinkel, Helau!